VISA für Online Casinos

VISA ist vermutlich eine der bekanntesten Bezahlmethoden der Welt. Mit VISA bezahlen Sie weltweit für verschiedenste Produkte und Dienstleistungen, so auch in beinahe allen Online Casinos. Grundsätzlich ist VISA auch eine überaus sichere Zahlungsmethode, wenn die Zahlungsschnittstelle von Seiten des Online Casinos korrekt implementiert ist, und auch der eigene Computer virenfrei ist. In zahlreichen Casinos kann VISA nicht nur für Einzahlungen, sondern auch für Auszahlungen verwendet werden. Gewinne werden einfach auf die Kreditkarte gutgeschrieben. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass mit der gleichen VISA Karte eingezahlt wurde. Die Einzahlungsgebühren variieren bei den Online Casinos teilweise erheblich. Während zahlreiche Casinos sowohl Einzahlungen als auch Auszahlungen gebührenfrei (zum Beispiel Casino Club oder Bet365 Casino durchführen, verrechnen andere Casinos bis zu 3,00% des fraglichen Betrages als Transaktionsspesen.

Einige Fakten über VISA

  • VISA ist das weltweit führende Kreditkartenunternehmen.
  • VISA wird von nahezu allen Online Casinos als Bezahlmethode akzeptiert.
  • Es gibt kaum schnellere Methoden für Einzahlungen als VISA.
  • Für Ein- und Auszahlungen mittels VISA fallen zumeist keine Kosten an.
  • VISA steht in allen erdenklichen Währungen zur Verfügung, darunter selbstverständlich EURO, US Dollar, Kanadischer Dollar und unzählige mehr.

Liste der Online Casinos die Visa akzeptieren

410 Casinos, die Kunden aus Deutschland akzeptieren und Einzahlungen oder Auszahlungen mit Visa anbieten.
++
Wertung Casino Einzahlung Auszahlung
8.80 Casumo Casino+ Spielen
8.60 Cherry Casino+ Spielen
8.50 Royal Panda Casino+ Spielen
8.30 888 Casino+ Spielen
8.30 Euro Palace Casino+ Spielen
8.20 Rizk Casino+ Spielen
8.20 Spinit Casino+ Spielen
8.00 Casino Euro+ Spielen
8.00 Casino Luck+ Spielen
8.00 Instacasino+ Spielen

Wer oder was ist VISA?

Die so genannte VISA Inc. (Visa International Service Association) ist gemeinsam mit anderen Kreditkarten wie Mastercard die weltweit begehrteste Bezahlmethode für Einkäufe aller Art. Der Grund dafür ist schnell erklärt. Vorab ein paar Zahlen und Fakten, damit man die imposanten Ausmaße überhaupt einordnen kann. VISA Inc. ist eine Aktiengesellschaft, die 1970 in San Francisco gegründet wurde. Derzeit arbeiten über 8.000 Mitarbeiter für den Konzern, der über 10 Mrd. US-Dollar jährlich umsetzt. Diese irre Zahl garantiert, dass jeder Kunde, abhängig von dessen Bonität rund um die Uhr die Möglichkeit hat, den ihm zugestandenen Betrag abzubuchen oder zu überweisen. Und das geschieht in Windeseile, egal wo er sich auf der Welt befindet und in welcher Währung er bezahlen möchte. VISA gewährt, dass man unabhängig von Banköffnungszeiten oder Geldautomaten liquide ist.

VISA – Die Nummer Eins bei Online Casinos

Unter den Kreditkarten hat sich VISA insbesondere für die Zahlung in Online Casinos zur klaren Nummer Eins gemausert. Während VISA praktisch in allen Casinos akzeptiert wird, gibt es nach wie vor Casinos oder Wettanbieter die Master Card nicht akzeptieren. Die Konkurrenz von American Express und Diners Club spielt eine beinahe vernachlässigbare Rolle wenn es um die Akzeptanz bei Anbietern von Online Glücksspielen geht.

Casino Boni bei Einzahlung mit VISA

Nehmen wir an, Sie haben eben ein Spielerkonto bei einem Online Casino Ihres Vertrauens angelegt. Sie sichern sich den Willkommensbonus, den die allermeisten anbieten, indem Sie die Ersteinzahlung vornehmen. Ein kleines Rechenbeispiel. Nehmen wir an, ein beliebiges Online Casino bietet einen Willkommensbonus von 100 % auf die Ersteinzahlung von bis zu € 100. Zudem sehen Sie in der Rubrik Bezahlmethoden, dass Einzahlungen mittels VISA zusätzlich mit 15 % Bonus vergütet werden. Wenn die Boni kombinierbar sind, können Sie nach einer Einzahlung von € 100 mit stattlichen € 230 im Spielerdepot ihr Glücksspiel beginnen.

VISA Kreditkarten haben den Vorteil, dass jeweils zu Beginn des Abrechnungszeitraumes bzw. Monats ein bestimmter Dispo zur Verfügung steht, beispielsweise € 2.500. Solange Sie innerhalb eines Monats nicht mehr ausgeben als diesen Dispo, können Sie jederzeit – ohne Wartezeit (die Transaktionen erfolgen in Echtzeit) Zahlungen tätigen. Und hier ist einer der größten Vorteile von VISA Kreditkarten gegenüber anderen Bezahlmethoden. Sie müssen nicht im Vorfeld eine Zahlung tätigen, nur damit die VISA-Karte „aufgeladen“ ist, sondern VISA finanziert Ihre Bezahlung im Voraus für Sie. In der Praxis bedeutet dieser Vorteil folgendes.

Sie haben also mit dem Startbudget von € 230 begonnen und das Online Casino ausgiebig getestet. Sie waren spendabel und haben den Umstand ausgenutzt, dass das Spielen mit Bonus Ihnen ein höheres Startkapital beschert hat. Sie hatten eine Pechsträhne bzw. Sie haben IHR Lieblingsspiel noch nicht gefunden. Als blutiger Anfänger kann es durchaus einmal vorkommen, dass € 100 innerhalb weniger Tage verspielt sind. Macht aber nichts. Sie können die Außenstände jederzeit mit etwas Glück zurück gewinnen. Nur Ihr Guthaben muss zu diesem Zweck wieder aufgefüllt werden. Wären Sie jetzt auf eine Überweisung oder eine andere langsame Einzahlmethode angewiesen, wäre der Glückspielabend im Online Casino schnell vorbei. Nicht so mit VISA. Sollten Sie Ihr Limit bei VISA noch nicht ausgereizt haben, können Sie sofort eine weitere Einzahlung tätigen und sich erneut den Bonus für die VISA-Einzahlung sichern. Sie verlieren also keine Zeit für die erneute Einzahlung und können den Abend ungehindert fortsetzen.

Zusammenfassung:

  • Willkommensboni von Casinos gelten in der Regel auch bei Einzahlung mittels VISA (Ausnahmen sind möglich).
  • Zusätzliche Bonusangebote bei der Einzahlung mit bestimmten Zahlungsmethoden sind weit verbreitet. Es ist allerdings selten, dass für Einzahlungen mittels VISA Zusatzboni zur Verfügung stehen. Bei Einzahlungen mittels Skrill oder PayPal ist dies schon eher möglich.
  • Mit VISA steht Ihnen ein monatlicher Dispo-Rahmen zur Verfügung. Man kann quasi auf „Kredit“ in Online Casinos spielen. Dies ist gleichzeitig eine der wesentlichen Gefahren wenn man mit VISA in Casinos „zockt“. Man könnte Geld verspielen, das man gar nicht hat.

Funktioniert VISA in Online Casinos auch in Deutschland?

Irrtümlich auf Felixplay Deutschland gelandet? Klicken Sie auf einen der folgenden Links um zur Version für Österreicher bzw. für Schweizer zu gelangen: Visa Casinos für Österreich | Visa Casinos für die Schweiz

Bereits eingangs wurde erwähnt, dass VISA praktisch weltweit funktioniert. So natürlich auch in Deutschland. Die Akzeptanz in Online Casinos ist hingegen nicht so selbstverständlich wie dies zunächst scheinen mag. Während beispielsweise amerikanische Spieler mit immer größeren Hürden konfrontiert sind, wenn es darum geht in Online Casinos einzuzahlen, können Deutsche nach wie vor in beinahe jedem Online Casino VISA verwenden. Dennoch ist fraglich, wie lange dies in dieser Form noch möglich sein wird. Diverse Behörden versuchen dem Glücksspiel im Internet ein Ende zu setzen, und über kurz oder lang kann es durchaus passieren, dass die Zahlungsdienstleister in die Pflicht genommen werden, und keine Transaktionen mehr zu oder von Online Casinos mehr durchführen dürfen. VISA könnte dabei, aufgrund seiner weiten Verbreitung bei Casino-Einzahlungen und –Auszahlungen, zur Zielscheibe werden.

Derzeit sind VISA Kreditkarten aber nach wie vor die am häufigsten genutzte Einzahlungsform für Online Glücksspiele aller Art (Casino, Wetten, Poker), und das im vorherigen Absatz beschriebene Szenario bislang nur ein Zukunftsgespenst. Deutsche Spieler sollten bei der Auswahl des passenden VISA Casinos auch noch darauf achten, ob im Casino auch in Euro gespielt werden kann. Grundsätzlich kann man selbstverständlich auch in Fremdwährungen spielen (obwohl man in Deutschland ansässig ist), aber um Gewinne und (vor allem) Verluste besser im Auge zu behalten, sind Casino-Konten in Euro deutlich praktischer.

Zusammenfassung:

  • Deutsche Spieler können praktisch in jedem Online Casino mit VISA einzahlen.
  • In Zukunft können Zahlungen mit VISA in Casinos schwieriger werden.
  • VISA Casinos die in Euro abrechnen sind für deutsche Kunden vorteilhafter. So behält man leichter den Überblick über Gewinne und Verluste.

Gebühren und Limits bei VISA Einzahlungen in Online Casinos

Häufig sind Sie beim bargeldlosen Bezahlen mit Spesen und Limits konfrontiert. Buchen Sie beispielsweise einen Flug mit Ihrer Kreditkarte, müssen Sie mit Spesen rechnen. Die gute Nachricht ist, dass bei den meisten Online Casinos bei Einzahlungen mit VISA keine Gebühren eingehoben werden. Schließlich möchten Sie die Betreiber nur allzu gerne als deren Kunde begrüßen. Man will Ihnen folglich keine Steine in den Weg legen. Casinos die Einzahlungsgebühren für VISA Zahlungen einheben sind aber keineswegs automatisch unseriös. Das Betsson Casino gehört zu den besten Casinos und hebt dennoch 2,5% Einzahlungsgebühren bei Transaktionen mittels VISA (und auch Master Card) ein. Erwähnenswert ist jedenfalls, dass einige Casinos auch VIP Programme anbieten und VIP Kunden von sämtlichen Einzahlungs- oder Auszahlungsgebühren befreien.

Aus Sicht der Casinobetreiber sind Einzahlungen mit Kreditkarten durchaus nicht unproblematisch. Das Stichwort lautet Chargebacks. VISA Kunden können bereits getätigte Transaktionen beeinspruchen - wenn diese zu Unrecht erfolgt sind - und das Geld so zurückerhalten. Dies gilt auch für Einzahlungen bei Online Casinos, und die Casinobetreiber können nicht immer erfolgreich gegen unehrliche Kunden vorgehen. Dem Prinzip nach funktioniert der Betrug so, dass Kunden eine Einzahlung im Casino tätigen, und im Falle des Verlustes dieses Kapitals einfach eine Rückbuchung bei VISA veranlassen. Dies führt zu Chargeback-Gebühren die mitunter vom Online-Casino-Betreiber zu tragen sind. Um Chargebacks so gering wie möglich zu halten, vertrauen Online Casinos großteils auf “schwarze Listen“ die von externen Dienstleistern zugekauft werden können. Auch Verifizierungsverfahren (z.B. Verified by VISA) erschweren Chargebacks durch Kunden. Schließlich sind Rückbuchungen nur dann zulässig, wenn die Kreditkarte missbräuchlich verwendet wurde, oder die Ware nicht geliefert wurde. Summa summarum bleibt festzuhalten: Je höher die Anzahl der Chargebacks, desto höher sind schließlich auch die Kosten für das Online Casino. Daher ist es keineswegs selbstverständlich, dass Casinos kostenfreie VISA Einzahlungen anbieten. Viel eher ist dies als Serviceleistung zu verstehen.

Die Limits für Einzahlungen und Auszahlungen sind je nach Casino verschieden. Im Bet365 Casino sind dies beispielsweise bis zu € 30.000, während es bei Casino.com € 25.000 je VISA Einzahlung aus Deutschland sind. Über das individuelle Limit Ihrer VISA Kreditkarte können die Online Casinos jedoch nicht bestimmen, und kaum jemand wird den vollen Einzahlungsrahmen jemals ausschöpfen müssen. Sollten Sie mehr Bezahlungen getätigt haben als Ihnen lieb ist, kann das bedeuten, dass Sie keine Einzahlung auf Ihr Spielerkonto tätigen können. Achten Sie beim Online Casino Ihrer Wahl auf die Auszahlungskonditionen. Auch hier wird es in den meisten Fällen so sein, dass für die Auszahlung auf eine VISA Karte keine Gebühr verlangt wird. Manchmal werden aber auch für Kleinbeträge Spesen verlangt.

Zusammenfassung:

  • Die meisten Casinos bieten Einzahlungen und Auszahlungen via VISA gebührenfrei an.
  • Kostenlose VISA Transaktionen sind nicht zwangsläufig ein Zeichen für die Seriosität eines Casinos.
  • Die Limits für Einzahlungen und Auszahlungen via VISA sind in der Regel ausreichend.

Wie lange dauern Auszahlungen?

Dies hängt praktisch ausschließlich von der Bearbeitungszeit des Online Casinos ab, und hier trennt sich häufig die Spreu vom Weizen. Die meisten Online Casinos behandeln Auszahlungswünsche erst nach 24 Stunden. Davor sollen Kunden die Möglichkeit haben die Auszahlung zu stornieren, um mit dem gewonnen Geld weiterzuspielen, anstatt erneut eine Einzahlung tätigen zu müssen. Casinos haben naturgemäß nur ein mäßiges Interesse daran, gewinnende Kunden so schnell wie möglich auszuzahlen. Viel eher hofft das Casino Management, dass Kunden es sich anders überlegen, den Auszahlungswunsch stornieren, und in weiterer Folge das gewonnene Geld wieder verspielen. Tun Sie sich daher selbst einen Gefallen, und stornieren sie niemals eine bereits veranlasste Gewinnauszahlung!. Je länger man spielt, desto wahrscheinlicher kann das Casino vom Hausvorteil bei allen Casino-Spielen profitieren.

Nach der ursprünglichen „Schwebeperiode“ von 24 Stunden wird der Auszahlungswunsch des Kunden überhaupt erst bearbeitet. Die tatsächliche Auszahlungsdauer beträgt in der Praxis zwischen 2 - 8 Tagen und ist von Casino zu Casino unterschiedlich. Erst dann wird die Rückbuchung wirksam. Dauert es länger als 8 Tage, dann sollte man in Zukunft in einem anderen Online Casino spielen.

Zusammenfassung:

  • Gewinnauszahlungen auf die VISA-Karte dauern mindestens zwei Werktage.
  • Um Casino-Gewinne auf die VISA-Karte überweisen zu lassen, muss die Einzahlung mit der gleichen Karte erfolgt sein.

Wie sicher ist es, Kreditkarten in Casinos zu benutzen?

Grundsätzlich ist es sicher. Die Zahlungsdienstleister die von Online Casinos für die Zahlungsabwicklung benutzt werden, verwenden heutzutage durchwegs sichere SSL Verschlüsselungstechniken. Dadurch wird sichergestellt, dass die vertraulichen Daten beim Transfer vom Heimcomputer (oder dem Smartphone) zum Casino Server nicht abgefangen werden können. Ein Restrisiko besteht jedoch immer und vollkommene Datensicherheit im Internet ist eine Illusion. Prinzipiell sind Einzahlungen mit VISA (oder anderen Kreditkarten) bei Online Casinos jedoch ebenso sicher wie Einkäufe bei Amazon oder anderen bekannten Online Händlern.

Sein Risiko minimiert man, indem man ausschließlich bei seriösen und alteingesessenen Online Casinos spielt, seinen eigenen Computer virenfrei hält und den verwendeten Browser (Chrome, Safari, Firefox, Explorer oder Edge) auf dem aktuellsten Stand hält. Zudem ist es empfehlenswert sich für Verfied by Visa anzumelden um eine weitere Barriere gegen Datendiebstahl aufzubauen. Wird man dennoch Opfer von Online-Betrug, dann wird der entstandene Schaden von VISA ersetzt. Die Bestimmungen zum VISA Schadensersatz sind jedoch nicht einheitlich, und die Details sind von Bank zu Bank unterschiedlich; mit Bank ist in diesem Fall die kartenausgebende Bank gemeint.

Zusammenfassung:

  • Achten Sie darauf, dass bei VISA-Zahlungen im Online Casino stets https:// anstatt http:// im Browser erscheint. Dies zeigt an, dass es sich um eine sichere Verbindung handelt.
  • Stellen Sie sicher, dass der PC bzw. Mac mit dem Sie im Casino spielen nicht von schädlicher Software befallen ist.

Welche Alternativen zu VISA gibt es?

Sucht man eine alternative Kreditkarte die von ähnlichen vielen Casinos akzeptiert wird wie VISA, dann kommt nur MasterCard in Frage. Die Verbreitung der beiden anderen „großen“ Kreditkarten – American Express und Diners Club – ist in Online Casinos für Kunden aus Deutschland nicht annähernd so groß wie jene von VISA oder MasterCard. Muss es nicht unbedingt eine klassische Kreditkarte sein, so kommen von VISA noch V Pay oder die Visa Prepaid Karte in Frage. Doch auch bei den beiden letztgenannten Produkten ist die Verbreitung bei Casinos, Wettanbietern oder Anbietern von Online Poker nicht sonderlich groß.

Alternative Bezahlmöglichkeiten sind derzeit im Vormarsch. Vor allem so genannte elektronische Geldbörsen wie Skrill (ehemals Moneybookers), PayPal oder Neteller sind in den meisten Online Casinos heutzutage ebenso Standard wie Visa und MasterCard. Zudem werden für Einzahlungen mittels elektronischer Geldbörsen häufiger zusätzliche Einzahlungsboni angeboten als bei Einzahlungen mit Kreditkarten. Auch modernes Online Banking mit Überweisungen in Echtzeit wird immer häufiger als Alternative zu Kreditkarten genutzt. Man denke dabei nur an die immer größere werdende Verbreitung von Sofortüberweisung Casinos (SOFORT.com).

Zusammenfassung:

  • Mit der VISA Karte kann man auch diverse elektronische Geldbörsen aufladen, und diese zur Einzahlung in Internet Casino verwenden.
  • Sonderboni für Einzahlungen mit VISA bzw. Kreditkarten im Allgemeinen sind verhältnismäßig selten.
  • Hier finden Sie eine Liste mit allen Zahlungsmethoden in Online Casinos für Deutschland.

Wieso kann ich nicht mit meiner VISA Kreditkarte im Casino einzahlen?

Im Folgenden einige Gründe warum Einzahlungen fehlschlagen können:

  • Zahlungen an das betreffende Casino bzw. an Online Casinos im Allgemeinen sind von der kartenausgebenden Bank nicht freigegeben. In diesem Fall kann man den Issuer (z.B. Targobank, DKB, comdirect etc.) kontaktieren und um Freigabe ersuchen.
  • Der Einzahlungsbetrag ist zu hoch. Dies bedeutet nicht zwangsläufig, dass das monatliche Kartenlimit überschritten ist. Es kann auch sein, dass Zahlungen ab einem bestimmten Betrag manuell freigegeben werden müssen.
  • Das Kartenlimit für den betreffenden Monat ist überschritten.
  • Es handelt sich um ein vorübergehendes technisches Problem. In diesem Fall etwas später einfach noch einmal versuchen.

Resümee

VISA ist nicht nur ein Gigant, was bargeldloses Bezahlen angeht, VISA steht auch für Sicherheit, Schnelligkeit, Zuverlässigkeit und geringe Transaktionskosten. Sie können in den allermeisten Online Casinos sowohl Einzahlungen als auch Auszahlungen tätigen – zu top Konditionen und das binnen kürzester Zeit, rund um die Uhr und das Ganze in fast allen Ländern der Welt. Wenn Ihr Casino diese Methode anbietet (und das wird es wahrscheinlich) und Sie über eine VISA-Karte verfügen, ist diese Bezahlmethode definitiv eine gute Option.


Zahlungsarten:

Visa Casinosx 410 Master Card Casinos 397 Diners Casinos 63
MasterCard SecureCode C.. 44 Verified by Visa Casino.. 42 CartaSi Casinos 27
American Express Casino.. 17 Switch Casinos 16 4B Card Casinos 11
Euro6000 Casinos 11 JCB Casinos 4 Visa Virtuon Casinos 2
Discover Casinos 1